Zurück zur Übersicht

Kommentarbände 2019

Die Kommentare zu den neuen Abdichtungsnormen sind erschienen

15.01.2019

Die Kommentare zu den neuen Abdichtungsnormen sind erschienen

Zu den im Juni 2017 neu herausgegebenen Abdichtungsnormen DIN 18531 „Abdichtung von Dächern, sowie von Balkonen, Loggien und Laubengängen“, DIN 18532 „Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton“ und DIN 18533 „Abdichtung von erdberührten Bauteilen“ sind im September und im Dezember 2018 sowie im Januar 2019 beim Beuth-Verlag drei Kommentarbände erschienen. Zu den ebenfalls 2017 neuen erschienen Normen DIN 18534 „Abdichtung von Innenräumen“ und DIN 18535 „Abdichtung von Behältern und Becken“ soll ein weiterer Kommentarband im ersten Halbjahr 2019 erscheinen.

Die neuen Normen stellen insgesamt eine Neugliederung und Überarbeitung der bisher bestehenden Abdichtungsnormen DIN 18531 „Dachabdichtungen“ und DIN 18195 „Bauwerksabdichtungen“ nach dem derzeitigen Stand der Technik dar und sollen sich als „allgemein anerkannte Regeln der Technik“ einführen. Die verschiedenen Anwendungsbereiche beziehen sich auf die unterschiedlichen Bauteile und Bereiche eines Bauwerks, die gegen Wasser abgedichtet werden müssen. Die bisherigen Normen DIN 18531 und DIN 18195 wurden zeitgleich mit dem Erscheinen der neuen Normen vom DIN zurückgezogen. In der neuen DIN 18195 werden jetzt hauptsächlich nur noch die wesentlichen, in den neuen Abdichtungsnormen verwendeten abdichtungstechnischen Begriffe definiert.

Die neu herausgegebenen Normen stellen für die Anwender (Planer, Ausführende, Bauherren, Sachverständige,  …) eine umfassende Grundlage für die Planung, Ausführung und Bewertung von Maßnahmen zur Abdichtung dieser Bauteile nach dem derzeitigen Stand der Technik dar. Die Abdichtungsnormen sind keine Rezeptbücher für alle möglichen Planungs- und Anwendungsfälle. Sie stellen, insbesondere, was die Zuordnungskriterien für die geregelten Abdichtungsbauarten zu bestimmten Einwirkungs- und Nutzungsklassen betrifft, einen Rahmen dar, der vom sachkundigen Planer im Sinne der Schutzziele und nach den Regelungsgrundsätzen der Normen auf die jeweiligen konkreten Planungs- und Ausführungsfälle anzuwenden sind.

Zweck der Kommentarbände ist es, den Anwendern der Normen Erläuterungen zu den in den Normen festgelegten Regelungen zu geben. Sie sollen helfen, das Verständnis für diese Regelungen zu verbessern und somit die Anwender besser in die Lage zu versetzen, die Normen ihrem Sinngehalt entsprechend und bezogen auf den jeweiligen Planungsfall richtig anzuwenden.
Die Kommentare erläutern die teils komplexen Regelungen der Normen und geben weiterführende Informationen. Sie tragen somit auch zum besseren Verständnis der Regelungen bei. Sie unterstützten die zweckentsprechende Planung und Ausführung der Abdichtung von Bauwerken. Damit wird auch ein Beitrag dazu geleistet, die Schadensfälle im Bereich der Abdichtung von Bauwerken  und die damit einhergehenden aufwändigen und teuren Reparatur- und Sanierungsmaßnahmen zu reduzieren.

Die Normeninhalte werden  in den Kommentarbänden abschnittsweise behandelt. Die kommentierten Abschnitte der Normen sind im Originaltext enthalten und durch eine Grauhinterlegung hervorgehoben. Direkt im Anschluss daran erfolgt die jeweilige Kommentierung des Textes. Die vollständigen Normtexte sind auch im DIN-Taschenbuch 129 enthalten.

Die Kommentarbände sind in zwei Teile gegliedert:

Teil A - Allgemeiner Teil
Grundsätzliches zur den neuen Abdichtungsnormen und zur neuen Begriffsnorm DIN 18195; Klassifizierungen der verschiedenen Einwirkungen auf die Abdichtung; bauaufsichtliche Reglungen zur Abdichtung von Bauwerken; Grundsätzliches zur Anwendung von Normen und einiges mehr, verfasst vom Herausgeber der Kommentarbände, Dipl. Ing. Christian Herold.

Teil B - Kommentare
Kommentare zur den wesentlichen normativen Regelungen der Norm. Sie sind verfasst von den jeweiligen Obleuten der DIN-Arbeitsausschüsse, die für die Normen verantwortlich waren, unter Zuarbeit weiterer spezialisierter Mitautoren aus diesen Ausschüssen.
Die vorliegenden Beuth-Kommentare basieren auf dem Fachwissen von spezialisierten Fachleuten der Abdichtungstechnik. Sie enthalten auch Informationen und Erkenntnisse  aus den umfassenden und tiefgehenden Beratungen in den Ausschüssen. Sie bieten somit sowohl konkrete Hinweise für die praktische Umsetzung der Normen, als auch Hilfe zu einem vertieften Verständnis der Abdichtungstechnik. Sie sind damit eine unverzichtbare Normen-Ergänzung für Theorie und Praxis der Abdichtung von Bauwerken.

Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an unsere Richtlinien. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie ihre E-Mail Adresse bestätigt haben. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar. Wir behalten uns vor, Leserkommentare, die auf der Dichte Bau und auf unser Facebookseite veröffentlich wurden, gekürzt und multimedial zu verbreiten.

* Pflichtfelder

Kommentar wird gesendet. Bitte warten...

Es tut uns leid, es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut oder kontaktieren Sie uns.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich abgeschickt. Ihr Kommentar wurde nun veröffentlicht. Laden Sie die Seite neu, um Ihren Kommentar zu sehen.
Seite neuladen

Ihr Kommentar wurde erfolgreich abgeschickt. Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail, um Ihren Kommentar zu bestätigen.