Technische Regeln Einwirkungen und Klassifizierung

(1) Abdichtungen von Bauteilen unterliegen verschiedenen Einwirkungen aus der Wasserbeanspruchung, dem Untergrund und der baulichen Nutzung, die für die Abdichtung maßgeblich sind.

(2) In den Normenreihen DIN 18532 bis 18535 werden diese Einwirkungen klassifiziert. Die Klassen sind mit einheitlichen Kurzzeichen und Klassifizierungsnummern bezeichnet. Die jeweiligen Abdichtungsbauarten sind entsprechend dieser Klassifizierungen auszuwählen.

(3) Die Klassen erhalten zudem einen Index, der sich aus dem Anwendungsbereich der Norm ableitet:

  • V wie Verkehrsflächen nach DIN 18532,
  • E wie erdberührte Bauteile nach DIN 18533,
  • I wie Innenräume nach DIN 18534,
  • B wie Behälter nach DIN 18535.


(4) Es werden folgende einheitliche Klassen mit entsprechenden Klassenkurzzeichen unterschieden:

  • Einwirkungen durch Wasser (Wx) gekennzeichnet durch Einwirkungsart und Wasserdruck
  • Einwirkungen durch Risse in der Abdichtungsunterlage (Rx) gekennzeichnet durch Entstehungszeitpunkt, Rissweite, Rissweitenänderungen, Einwirkungstemperatur und ggf. Zuordnung der Rissklassen zu den Bauteilen, in denen mit Ihnen zu rechnen ist
  • Rissüberbrückungseigenschaften der Abdichtung (RÜx) gekennzeichnet durch die Rissweite und Rissbewegungen, die durch eine Abdichtungsbauart überbrückt werden kann
  • Raumnutzung (RNx) gekennzeichnet durch die Nutzung der Bauwerksbereiche unter oder hinter abgedichteten Bauteilen
  • Nutzung (Nx) gekennzeichnet durch die Nutzung des Bauteils oberhalb der Abdichtung z. B. durch Verkehr
  • Fugentypen (Typ x) gekennzeichnet durch Häufigkeit und Schnelligkeit von Fugenbewegungen
  • Verformungsklassen für Bewegungsfugen (VKx) gekennzeichnet durch Verformungen der Bewegungsfuge in x-, y-, z-Richtung
  • Standortsituationen (Sx)

(5) Die klassifizierungsrelevanten Einwirkungen der Normenreihen DIN 18532 bis 18535 zeigen die Tabellen 12 bis 15.

Tabellen

Tabelle 12: DIN 18532, Einwirkungsklassen bei der Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton

DIN 18532, Einwirkungsklassen bei der Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton (1 von 2)
Tabelle 12: DIN 18532, Einwirkungsklassen bei der Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton (1 von 2)

Tabelle 13: DIN 18533, Einwirkungsklassen bei der Abdichtung von erdberührten Bauteilen (1 von 2)

DIN 18533, Einwirkungsklassen bei der Abdichtung von erdberührten Bauteilen (1 von 2)
DIN 18533, Einwirkungsklassen bei der Abdichtung von erdberührten Bauteilen (1 von 2)

Tabelle 13: DIN 18533, Einwirkungsklassen bei der Abdichtung von erdberührten Bauteilen (2 von 2)

DIN 18533, Einwirkungsklassen bei der Abdichtung von erdberührten Bauteilen (2 von 2)
Abbildung 13: DIN 18533, Einwirkungsklassen bei der Abdichtung von erdberührten Bauteilen (2 von 2)

Tabelle 14: DIN 18534, Einwirkungsklassen bei der Abdichtung von Innenräumen (1 von 2)

DIN 18534, Einwirkungsklassen bei der Abdichtung von Innenräumen (1 von 2)
Tabelle 14: DIN 18534, Einwirkungsklassen bei der Abdichtung von Innenräumen (1 von 2)

Tabelle 14: DIN 18534, Einwirkungsklassen bei der Abdichtung von Innenräumen (2 von 2)

DIN 18534, Einwirkungsklassen bei der Abdichtung von Innenräumen (1 von 2)
Tabelle 14: DIN 18534, Einwirkungsklassen bei der Abdichtung von Innenräumen (1 von 2)

Tabelle 15: DIN 18535, Einwirkungsklassen bei der Abdichtung von Behältern und Becken

DIN 18535, Einwirkungsklassen bei der Abdichtung von Behältern und Becken
Tabelle 15: DIN 18535, Einwirkungsklassen bei der Abdichtung von Behältern und Becken