Glossar Abdichtung

Fokus auf die Dachabdichtung
© derdichtebau

Als Abdichtung wird die bautechnische Maßnahme zum Schutz eines Bauteils und Bauwerkes vor Wasser und/oder Feuchte bezeichnet.

 

Welche Bereiche der Abdichtung gibt es?

Die neue bauteilbezogene Normenreihe DIN 18531 bis DIN 18535 definiert die folgenden Bereiche der Abdichtung:
DIN 18531: Abdichtung von Dächern sowie Balkonen, Loggien und Laubengängen
DIN 18532: Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton
DIN 18533: Abdichtung von erdberührten Bauteilen
DIN 18534: Abdichtung von Innenräumen
DIN 18535: Abdichtung von Behältern und Becken
 

Diese Begriffe könnten Sie auch interessieren: