Einsatz bei der Bauwerksabdichtung Multitalent Bitumenbahn im Einsatz bei der Abdichtung erdberührter Bauteile, befahrener Flächen, Innenräume sowie Becken und Behälter

Befahrene Flächen Brücken und Parkbauten

Bitumenbahnen kommen überall da zum Einsatz, wo Bauwerke vor eindringender Feuchtigkeit geschützt werden müssen. Für die Abdichtung von Brücken sind Bitumenbahnen bei der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) als Abdichtungsmaterial gelistet.  

Befahrene Flächen

Erdberührte Bauteile Keller- und Tunnelabdichtung auch gegen drückendes Wasser

Die gleichmäßige Dicke der Bitumenbahn, fachgerecht verlegt, sorgt für eine hohe Sicherheit bei der Abdichtung von Kellern oder Tunneln. Sogar bei Deichen kommen Polymerbitumenbahnen zum Einsatz.

Erdberührte Bauteile

Innenraumabdichtungen Schutz vor Wasser von innen

Auch von innen muss das Bauwerk geschützt werden. Verschiedenste Nutzungen der Innenräume wie zum Beispiel als Badezimmer oder in gewerblichen Küchen und andere durch Wasser gefährdete Bereiche erfordern Innenraumabdichtungen.

Innenraumabdichtungen

Becken und Behälter Vom Schwimmbad bis zum Stausee

Bitumen ist gesundheitlich unbedenklich und daher kommen Bitumenbahnen sogar bei der Auskleidung von Trinkwasserbehältern zum Einsatz.

Becken und Behälter